Unser way we work

25. Juli 2022 von Susanne Jabs

Erfolgsorientiertes Arbeiten braucht keine starren Regeln

Nach 19 Jahren in fast ausschließlicher Präsenzarbeit, haben wir in den letzten 2 Jahren bei eXXcellent solutions überwiegend im Homeoffice gearbeitet. Seit Aufhebung der Corona-Maßnahmen fließen nun beide Welten zusammen und wie viele andere Unternehmen, stehen wir vor der großen Herausforderung, in dieser neuen Arbeitswelt den richtigen Weg zu finden. Unser Weg bei der eXXcellent solutions ist unser way we work.

waywework_exxcellentsolutions_ecke@way we work der eXXcellent solutions

Vom "Result driven work environment" zu unserem way we work

Als es uns 2021 nach dem langen Lockdown wieder ins Büro zog und wir glaubten, das Gröbste überstanden zu haben, begannen wir, uns damit zu beschäftigen, wie wir post-Corona zusammenarbeiten möchten und die Learnings aus der Krise in unseren neuen Arbeitsalltag integrieren können. Damals entstand für uns die Idee des "Result Driven Work Environment" - d.h. wir wollen ergebnisorientiert arbeiten und im Vordergrund stehen die erreichten Ziele und erledigten Aufgaben und nicht, wann und wie lange jemand im Büro oder Homeoffice sitzt.

 

Selbst erarbeiten statt vorgeben

Die Einführung starrer Regelungen bezüglich Homeoffice und Präsenztagen wäre natürlich deutlich einfacher gewesen, entspricht aber nicht unserer Kultur. Als Unternehmen sind wir geprägt durch unsere Werte - empathisch, substanziell, reflektiert. Wir wollen miteinander reden, gemeinsam gestalten, uns weiterentwickeln und uns gegenseitig stärken. Das Konzept des "Result Driven Work Environment" war damals noch nicht ausgereift genug, denn es fehlte der entscheidende Fokus auf den Menschen. Nachdem uns der zweite Corona-Winter wieder etwas zurückgeworfen hat, haben wir in diesem Jahr damit begonnen, das Konzept weiterzuentwickeln und entstanden ist unser way we work.

 

austin-ramsey-1SZsZjtCUBI-unsplashWir arbeiten an unserem way we work (©austin-ramsey - unsplash)

Ein Gemeinschaftsprojekt

Gemeinsam wollen wir eine moderne und erfolgsorientierte Arbeitsumgebung schaffen. Der Fokus der Kundenbedürfnisse aus dem Konzept des "Result Driven Workenvironment" wurde im way we work ergänzt um die individuellen Bedürfnisse und die Bedürfnisse, die aus dem Team und den verschiedenen Rollen kommen. Die Idee dahinter ist es, dass diese Bedürfnisse in jedem Projekt-Team transparent gemacht werden und das Team dadurch in der Lage ist, selbstorganisiert mit Hilfe des Konsent-Entscheidungsverfahrens eine Lösung für den way we work des Teams zu finden.

 

Das Mindset dahinter:

Wo und wann wir arbeiten, gestalten wir flexibel. Unsere oberste Maxime ist es dabei, die Bedürfnisse des Kunden, jedes:r Einzelnen und des Teams vor dem Hintergrund der eXXcellent solutions Kultur, Werte und Unternehmensmotivation in Einklang zu bringen. Dabei behalten wir die Bedürfnisse und ihre Entwicklung stets im Blick und kommunizieren dazu offen und transparent. Unser way we work entwickelt sich agil gemeinsam mit uns - nichts ist in Stein gemeißelt, alles entwickelt sich im Doing, im nächsten Schritt den wir gehen, haben wir aus dem vorherigen Schritt gelernt.

 

way we work  bedeutet:

  • WO und WANN wir arbeiten, legen wir in Abstimmung mit den Bedürfnissen des Teams, der Führungskräfte und der Kunden fest
  • Die Führungskraft stärkt die Selbstverantwortung des Teams
  • Die Entwicklung des way we work ist ein fortlaufender Prozess, bei dem wir immer besser lernen, die Bedürfnisse aller zu berücksichtigen
  • Der way we work kann in jedem Team anders aussehen

❌ way we work bedeutet nicht:

  • Ein klares Regelwerk mit Anzahl an Tagen oder %-Satz der Arbeitszeit ist vorgegeben
  • Jede:r legt für sich selbst fest, wann und wo er/sie arbeitet
  • Die Führungskraft dominiert mit ihren Bedürfnissen die Teamentscheidung
  • Die Führungskraft trifft bei Uneinigkeit im Team eine Entscheidung

Wie sieht das konkret in der Umsetzung aus?

Nach der Ideensammlung und Konzeptionsphase zu Beginn des Jahres entwickelten wir ein Workshop-Konzept für die einzelnen Projekt-Teams bzw. Abteilungen. Diesen way-we-work-Workshop führten wir im Mai mit einem Pilot-Team durch und konnten daraus wertvolle Erfahrungen und Feedback sammeln. Daraus entstanden ist ein überarbeitetes Workshop-Format und ein geschärftes Gesamtkonzept, mit dem wir nun in die nächsten Workshops starten. So wird bei der eXXcellent solutions nach und nach jedes Projekt-Team und jedes andere Team seinen eigenen way we work erarbeiten.


salvador-godoy-ksLWYYmK-0k-unsplash

Maßgeschneidert für unsere Bedürfnisse - unser way we work (©salvador-godoy - unsplash)

Maßgeschneidert - wie unsere Software-Lösungen

In der Softwareentwicklung für unsere Kunden, glauben wir an die Einzigartigkeit und dass nur maßgeschneiderte Lösungen zu echten Wettbewerbsvorteilen und Erfolgen führen. So ist es auch mit unserem way we work. Unsere Kultur macht uns einzigartig, weshalb unsere Art zu arbeiten, nicht in einen starren Rahmen passt. Jeder Mitarbeitende, jedes Team, jeder Kunde hat seine eigenen Bedürfnisse. Diese bringen wir zusammen, um die bestmögliche Lösung für alle zu finden.

 

Hast du Fragen zu unserem way we work?

Schreib uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

emailpeopleandculture@exxcellent.de

 

Oder informiere dich hier:

bubble-chat-information-2-1Gemeinsam - Unsere Unternehmenskultur

bubble-chat-information-2-1Ausgezeichneter Arbeitgeber

Über Susanne Jabs

Susanne Jabs

 

 

Susanne ist Teil des People & Culture Teams bei eXXcellent solutions. Sie hat lange im Marketing gearbeitet und Kommunikation in all ihren Facetten stand dabei schon immer für sie im Mittelpunkt. Ihr Herz schlägt für Unternehmenskultur und alle Themen rund um New Work.

LinkedIn-Profil Susanne Jabs

 

Tags: Alle Blogbeiträge, People & Culture, Blog

Newsletteranmeldung