Der Hut aus Ananas – Wir unterstützen ein Ulmer Improvisationstheater

8. September 2022 von Burkhard Hoppenstedt

In der Ulmer Improkitchen wird wieder gekocht, und zwar mit den unterschiedlichsten Zutaten! Auch eXXcellent solutions mischt mit. Doch was genau hat es eigentlich damit auf sich und wie kommen wir dazu?

Roter Vorhang im TheaterVorhang auf für das Ulmer Improviationstheater (© Rob Laughter - unsplash)

Follow the Follower

„Follow the follower“. So lautet einer der wichtigsten Grundsätze im Improvisationstheater. Eine erstmal kryptische Anweisung, deren nähere Bedeutung sich während des Spiels erschließt. Nur wenn alle Beteiligten aufeinander reagieren, entsteht eine wirklich gute Szene. Jeder nimmt die Impulse des anderen auf, der wiederum selber nur auf Impulse reagiert. Diese Form des Zusammenspiels sorgt für harmonische Szenen, denn Ideen werden gemeinsam weiterentwickelt. Zeitgleich erfordert eine solche Interaktion Vertrauen, denn beim Improtheater gibt es keinen doppelten Boden (Skript) und man muss sich darauf verlassen, dass die andere Person die Ideen aufnimmt, weiterentwickelt und neue Impulse setzt.

Auch in der Arbeitswelt läuft die Teamarbeit dann am besten, wenn man aufeinander eingeht. Vermutlich kennt jede:r das Gefühl, wenn das Zusammenspiel wie natürlich funktioniert und die Ideenbälle in Absprachen, Entwicklungen und Planungen wie von selbst hin und her fliegen. Auch hier ist eine vertrauensvolle Unternehmenskultur die Basis.

Kultur, inner- und außerhalb des Unternehmens

Für eXXcellent solutions ist Kultur schon immer eine Herzensangelegenheit – sei es inner- oder außerhalb des Unternehmens. Doch gerade das kulturelle Leben wurde durch die Pandemie enorm eingeschränkt. Daher unterstützen wir durch Sponsorings verschiedene Vereine, um wieder ein vielfältiges kulturelles Programm, vor allem kleinerer Gruppen, zu bieten. Denn auch unsere Mitarbeiter:innen sind kulturell engagiert, so z.B. im Improvisationstheater. Neben dem Roxy e.V. wurde in diesem Jahr daher erstmals eine Improtheaterveranstaltung gefördert.

Ausgerichtet wurde diese vom Verein „Die woll´n doch nur spiel´n e.V.“ mit der tatkräftigen schauspielerischen Unterstützung u.a. von Spielern der Improvisationsgruppe „Nichtschwimmer“ der Universität Ulm.

ContentbildFlüssiges Zusamenspiel in der Improkitchen (© Burkhard Hoppenstedt, eXXcellent solutions)

Mjamm. Es wird gekocht

Und es wurde sehr herzhaft gekocht, denn es handelte sich um die Gala-Show der Veranstaltungsreihe „Improkitchen“. Dabei darf das Publikum zu Beginn einer Szene Inhalte vorschlagen – quasi die eigenen Zutaten in den Impro-Kochtopf werfen. Diese werden dann von den Schauspieler:innen eingebaut, so z.B. ein Hut aus Ananas. Lediglich die Spielformen werden vorgegeben. Dabei gab es eine bunte Mischung:

  • Dieselbe Szene nochmal, aber im Genre des Western? – Howdy, kein Problem.
  • Eine Szene, die in Reimen gesprochen werden muss? – Ja, klar. Bleibt bitte trotzdem im Fluss.
  • Eine Szene, mit Szenen in Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft? Klar, ist/war/wird kein Problem.

Es war ein kulinarisch sehr unterhaltsamer Abend!

 

Die Veranstalter:innen bedanken sich herzlich für die Unterstützung der eXXcellent solutions.

 

Hast du Fragen zur Weiterbildung bei eXXcellent solutions?

Schreib uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

emailburkhard.hoppenstedt@exxcellent.de

 

Oder informiere dich hier:

bubble-chat-information-2-1Unser Engagement in der Gesellschaft

bubble-chat-information-2-1Spende an den Förderkreis für intensivpflegebedürftige Kinder Ulm e.V.

Über Burkhard Hoppenstedt

Burkhard Hoppenstedt

 

 

Als Portfolio Manager für IoT und Data Scientist bei der eXXcellent solutions gmbh in Ulm entwickelt Burkhard Hoppenstedt Lösungen im Bereich IoT/Smart City. Neben der Softwareentwicklung promoviert er am Institut für Datenbanken und Informationssysteme an der Universität Ulm im Themenfeld Predictive Maintenance. Seine Freizeit verbringt er gerne mit Theater und Musik. In diesem Kontext ist er gespannt, wann die erste KI ihn als Laienmusiker ablösen kann.

LinkedIn-Profil Burkhard Hoppenstedt

 

Tags: Alle Blogbeiträge, People & Culture, Blog

Newsletteranmeldung